Innovationen im Fokus am 5. / 6. September – Interessante Innovatoren präsent

„Woher kommen Ideen für neue Produkte? Wie ist die Motivation und Innovationsbereitschaft im Team zu wecken?“ Antworten auf beide Fragen möchte Regine C. Henschel als CEO und Investor der TAO Group in ihrem Vortrag geben. Sie gehört zu den insgesamt vier Referenten in der Auftakt-Session des 10. Turnaroundkongresses am 5. und 6. September 2022 im außergewöhnlichen Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg in Königswinter bei Bonn.

Peter Brugger und Regine C. Henschel

Peter Brugger und Regine C. Henschel

„Fürchte Dich nicht vor der Veränderung, fürchte Dich eher vor dem Stillstand“, zitiert Regine C. Henschel den legendären Philosophen Laotse aus China als ihr Motto für Kongress und Vortrag. Für die oben aufgeworfenen Fragen schickt sie als Antwort vorweg, dass „multidimensionale Denkweisen, unkonventionelle Team-Zusammensetzungen und vor allem eine ganz besondere Art der Unternehmensführung bahnbrechende Innovationen und ungewöhnliche Lösungen in Technologie und Gesellschaft“ ermöglichen. Ihr Vortrag werde einen Einblick geben „in 22 Jahre Erfahrung im Innovation-Management und in Wachstumsthemen der Zukunft“, kündigt sie an und nennt als konkrete Beispiele „neue Energie, frische Ressourcen und Cleverness in Daten-Management und -Übertragung“. Gleich zu Beginn der Veranstaltung dürften also alle auf ihren Auftritt gespannt sein, den Gastgeber und Moderator Prof. Hans Haarmeyer wie immer einleiten wird in der herausragenden Location des Steigenberger Grandhotels (Fotos unten).

Ebenso aufmerksames Gehör finden wird Peter Brugger, Geschäftsführer der BMI Lab AG aus der Schweiz, einem Spinn-off der Universität St. Gallen, das Unternehmen dabei unterstützt, nachhaltiges Geschäft durch innovative Geschäftsmodelle aufzubauen. Zu den namhaften Kunden gehörten schon Adidas, Bosch, Microsoft, SAP oder Siemens. Bruggers Vortrag über erfolgreiche Nachhaltigkeit und nachhaltigen Erfolg durch neue Geschäftsideen zielt vor allem auf die Rolle von Business Models für eine gelungene Transformation. Wie durch systematisches Vorgehen langfristige Wettbewerbsvorteile zu schaffen sind, wird er dabei für Unternehmensführung insbesondere ansprechen.

„Kaum ist der Megatrend ,Digitalisierung’ in den Unternehmen fest verankert, kommt schon mit großer Wucht ein zweiter Megatrend hinzu: die sozio-ökonomische Transformation hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft“, erklärt Turnaround-Referent Brugger. Es gehe also zum einen um die Transformation von Geschäftsmodellen und zum anderen um das Erschließen neuer Geschäftsmöglichkeiten, die durch digitale Technologien oder durch Green-Tech und Kreislaufwirtschaft entstehen.

Soweit die Aussagen von nur zwei der insgesamt 19 hochkarätigen Referentinnen und Referenten, die mit exklusiven Einblicken und nützlichen Tipps für zukunftssichere Geschäfte für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Orientierung, Inspiration und Impulse für die Praxis geben werden.

Zur Anmeldung geht es hier:

Neueste Beiträge