TK 2022

// Referenten //

10. Turnaroundkongress am 5. und 6. September 2022

Referenten

Raus aus der Krise – Wie Unternehmen über Zukunftsthemen und Innovationen erfolgreiche Geschäftsmodelle ankurbeln”

Donnerstag, 16. Juni 2022, 13:00 Uhr >>

Begrüßung und Moderation

„Der Turnaroundkongress ist seit zehn Jahren am Puls der Wirtschaft. Gerade nach Covid suchen viele Unternehmen neue Ideen, neue Geschäftsmodelle sowie andere Möglichkeiten zu Krisenfrüherkennung und Krisenbewältigung. Dies alles bietet unsere Veranstaltung an zwei Tagen in luftiger Höhe mit Blick aufs Rheintal mit Top Refrenten und Top-Entscheidern.“

Prof. Dr. Hans Haarmeyer / Leitender Direktor des DIAI
ist Direktor am Deutschen Institut für angewandtes Insolvenzrecht, hat Studienabschlüsse als Diplom-Betriebswirt in Wirtschaftswissenschaften und als Jurist mit Staatsexamen in Rechtswissenschaft sowie Praxiserfahrung als Richter an verschiedenen Amts- und Landgerichten und auch als Professor für Wirtschafts- und Insolvenzrecht an der Hochschule Koblenz. Mehr als 100 Fachaufsätze zu wirtschaftsrechtlichen Themen stammen aus seiner Feder, dazu diverse Handbücher und Kommentare zu insolvenzrechtlichen Themen. Haarmeyer ist seit mehr als 20 Jahren Schriftleiter der wöchentlich erscheinenden insolvenzrechtlichen Fachzeitschrift „ZInsO“ und Herausgeber des Wirtschaftsmagazins „return“.
www.diai.org


Donnerstag 16. Juni 2022, 13:10 Uhr >>

Transformationsprozesse angehen und Innovationen ermöglichen – Zukunftsinvestitionen konsequent tätigen

 

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW

Donnerstag 16. Juni 2022, 14:05 Uhr >>

Sanierung ohne Insolvenz – eine gesetzgeberische Innovation?

„Der Markt hat sich durch die Pandemie stark verändert. Stationärer Handel im klassischen Sinne wird vermehrt durch Online-Plattformen verdrängt, bisherige Technologien werden häufig bedeutungslos und durch neue bisher nicht bekannte Technologien ersetzt. Veränderungen finden rasanter statt als häufig angenommen. Unternehmen sollten sich und ihre Geschäftsmodelle ständig hinterfragen, um rechtzeitig auf den Zug aufzuspringen statt ihn zu verpassen. Im Rahmen des Kongresses werden Sie wichtige Hinweise und Anregungen erhalten, die vielleicht sogar für die Gestaltung der Zukunft Ihres Unternehmens oder der Unternehmen, die Sie beraten, entscheidend sein können.“

Robert Buchalik, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes ESUG e. V.

bv-esug.de

Donnerstag 16. Juni 2022, 14:30 Uhr >>

Wie Ideen fliegen lernen

„Die Welt ist in Bewegung – sind Sie es auch? ,Fürchte Dich nicht vor der Veränderung, fürchte Dich eher vor dem Stillstand‘, wusste schon Laotse. Dieses Expertentreffen vermittelt erprobtes Wissen und Basis-Know-how für die Unternehmung(en) der Zukunft. Gestalten Sie es mit!“

Regine C. Henschel / CEO, Investor Trans Atmospheric Operations (TAO Group GmbH)

www.tao-group.de

Donnerstag, 16. Juni 2022, 14:55 Uhr >>

Cloud-Maschinen, die grüne Ökonomie der Dinge und der New Space

„Der Turnaroundkongress schafft es wieder einmal die aktuellen Top-Themen für die Neuausrichtung der Wirtschaft und Ihrer Rahmenbedingungen auf die Agenda zu bekommen. Ein Muss für diejenigen, die sich mit der Zukunft ihres Unternehmens befassen und damit, was es heute braucht, um sich darauf auszurichten.“

Prof. Ulrich Hermann, Board Member von Next.eGo.Mobile SE

e-go-mobile.com

Erfolgreiche Nachhaltigkeit und nachhaltiger Erfolg durch neue Geschäftsmodelle

„Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft. Der Turnaroundkongress bietet Ihnen eine breite Palette an fundierten Konzepten und praktischen Erfahrungen. Im direkten Austausch mit Unternehmerinnen, Firmenlenkern und Expertinnen finden Sie die Anregungen und Partner für Ihre spezifischen Herausforderungen und Ziele.“

Peter Brugger, Geschäftsführer der BMI Lab AG

bmilab.com

Donnerstag, 16. Juni 2022, 17:05 Uhr >>

Unternehmerische Verantwortung für die Zukunft

„Es gibt nur sehr wenige Events, bei denen ich mich so auf den Austausch mit den weiteren Referenten und Gästen freue, wie zu dem 10. Turnaroundkongress 2022.“

Sebastian-Justus Schmidt, Co-Founder / CEO von Enapter

www.enapter.com

Donnerstag, 16. Juni 2022, 17:30 Uhr >>

N.N.

Arndt Papenfuß, Geschäftsleitung Kludi Group

Donnerstag, 16 Juni 2022, 18:25 Uhr >>

Sicherheit in der Unsicherheit – Agile Journey aktiv gestalten

„Der Turnaroundkongress vermittelt Einblicke, wie die aktive Gestaltung von Veränderungen gelingen kann, um so die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit zu stärken.“

Horst Pütz, Inhaber der systemischen Beratung SichtWeise

sicht-weise.net

Freitag, 17. Juni 2022, 09:05 Uhr >>

Die Insolvenzverwaltung in schwierigen Zeiten – Zukunft durch Innovation

Olaf Spiekermann, Fachanwalt für Insolvenzrecht / Brinkmann & Partner Rechtsanwälte I Steuerberater I Insolvenzverwalter Partnerschaftsgesellschaft

www.brinkmann-partner.de


Freitag, 17. Juni 2022, 9:30 Uhr >>

Hilfe zur Selbsthilfe: Unternehmen zurück auf den Wachstumspfad

„Der Kongress bietet die  lang ersehnte Gelegenheit, sich endlich wieder im persönlichen Gespräch mit erfahrenen Praktikern über die aktuelle Bestückung des sanierungsrechtlichen Werkzeugkastens zu informieren. Spannend wird auch der Austausch über die bisherigen Erfahrungen mit den teils noch recht neuen Tools.“

Dr. Hubertus Bartelheimer, Fachanwalt für Insolvenzrecht / Pluta Sanierungs- und Restrukturierungsgesellschaft

www.pluta.net

Freitag, 17. Juni 2022, 9:55 Uhr >>

Asset Based Finance – maßgeschneiderte Lösungen in jeder Lage

In den unruhigen und schnelllebigen Zeiten, in denen wir uns befinden, ist es wichtig, auf Situationen vorbereitet zu sein, in denen das Althergebrachte nicht mehr funktioniert. Das Althergebrachte im Rahmen von Unternehmensfinanzierungen sind die Hausbanken. Diese haben schon in vielen angestimmten Finanzierungsbereichen den Rückzug angetreten – und dies wird sich fortsetzen. Entsprechend ist es existenziell wichtig, sich im Sinne von Mandanten und Kunden über innovative Finanzierungsmodelle als Alternative zur Bank schlau zu machen.“

Carl-Jan Frhr. v. der Goltz, Geschäftsführer von Maturus Finance

www.maturus-finance.com

Freitag, 17. Juni 2022, 10:20 Uhr >>

Kompetente Kommunikation in Krisen

Martin Wohlrabe, Geschäftsführer Consilium Rechtskommunikation, im Dialog mit Detlef Fleischer, Herausgeber „Existenz“

www.consilium-rechtskommunikation.de

Existenz-Magazin

Freitag, 17. Juni 2022, 12:00 Uhr >>

Verhandeln in der Krise – Wie Sie Gläubiger und Geschäftspartner für Ihr Sanierungsvorhaben gewinnen

„Hier erfahren Sie, wie Sie eine Krise zur Anpassung Ihres Geschäftsmodells nutzen können. Sie lernen das Handwerkszeug kennen, wie Sie als Führungsperson die Krise anpacken und die Transformation Ihres Unternehmens auf den Weg bringen.“

Dr. Christian Dawe, Partner Kanzlei Stellmach Bröckers

www.stellmach-broeckers.de

Freitag, 17. Juni 2022, 12:25 Uhr >>

Insolvenzverwaltung 4.0 – zurück in die Zukunft

„Covid liegt hinter uns, die Transformation der Wirtschaft liegt vor uns. Was gibt es da einfacheres, als sich bei einem Präsenzkongress über die neusten Entwicklungen zu informieren? Der Turnaroundkongress ist ein riesiger Elevator-Pitch, keine langatmigen Vorträge, sondern kondensierte Erfahrung auf den Punkt gebracht.“

Dr. Volker Beissenhirtz, Mitglied des Vorstandes des Deutschen Insolvenzgerichtstages

insolvenzgerichtstag.de

Freitag, 17. Juni 2022, 12:50 Uhr >>

Raus aus der Krise, rein in die Zukunft

„Nur die wenigsten Unternehmer haben eine grundlegende Regel wirklich verstanden: Die (existenzbedrohende) Krise ist ein normaler, wenn auch seltener Zustand auf dem Spielfeld des Unternehmer-Daseins. Aus diesem Grund erlebe ich immer wieder Unternehmer, die paralysiert auf das böse I-Wort starren wie das Kaninchen auf die Schlange. Veranstaltungen wie der Turnaroundkongress tragen dazu bei, das Stigma des I-Wortes zu verringern und Bewusstsein dafür zu schaffen, mit den Regeln von StaRUG und ESUG selbstbestimmte Neustarts zu gestalten.“

Ulrich Kammerer / Inhaber UKMC – Die Unternehmer-Retter

www.ukmc.de

Freitag, 17. Juni 2022, 13:15 Uhr >>

Future Business – So machen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher

„In turbulenten und unsicheren Zeiten wie diesen stehen viele Unternehmen davor, einen Turnaround machen zu müssen. Manche davon sogar, ohne es zu wissen. Aus meiner Sicht ist die erste große Aufgabe, nach der Sicherstellung von Liquidität für die nächsten Monate, dem Team eine positive Mission und Vision für die Zukunft zu geben. Erst dann können sich Kräfte zielgerichtet und kongruent entfalten.“

Prof. Dr. Pero Mícíc / CEO der FutureManagementGroup AG

www.futuremanagementgroup.com